Organisation

Das „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich für frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung – 2016 feierte die Initiative ihr zehnjähriges Jubiläum. Der Grundstein wurde 2006 mit der Gründung des Vereins gelegt. Seit 2008 existiert sie als Stiftung bürgerlichen Rechts. Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zu Organisationsstruktur, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Entwicklungsprozessen im Jahr 2017.

Allgemeine Angaben zur Stiftung

Stiftung Haus der kleinen Forscher

Köln

2008 (Gründung des Vereins: 2006)

Rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts

Stiftung Haus der kleinen Forscher
Rungestraße 18, 10179 Berlin
Tel 030 27 59 59 -0
info@haus-der-kleinen-forscher.de
​​​​​​​www.haus-der-kleinen-forscher.de

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des § 52 der Abgabenordnung.

Betriebsrat

Personalprofil

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ beschäftigte am 31. Dezember 2017 insgesamt 194 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wovon sich zwölf Beschäftigte in Elternzeit bzw. Mutterschutz befanden.

Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

30

Gesamt

0

Vollzeit

0

Teilzeit

0

Weiblich

0

Männlich

Organisationsstruktur und Team

  • Die Stiftung wird vertreten durch den Vorstand Michael Fritz. Alle Mitglieder des Vorstand-Teams finden Sie hier.*)
  • Der Arbeitsbereich „Netzwerke“ wird von Dr. Ute Gallmeier geleitet. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs können Sie hier einsehen.
  • Dr. Margret Lohmann leitet den Arbeitsbereich „Inhalte und Fortbildungen“. Hier sind die weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs aufgelistet.
  • Pressesprecherin und Leiterin des Arbeitsbereichs „Kommunikation“ ist Claudia Striffler. Hier finden Sie alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.  
  • Angelika Dinges ist für den Arbeitsbereich „Administration und Infrastruktur“ verantwortlich. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier.
  • Dr. Janna Pahnke leitet den Arbeitsbereich „Forschung und Qualitätsmanagement“. Hier finden Sie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner des Bereichs.

*) Seit dem 1. Juli 2018 verstärkt Angelika Dinges den Vorstand der Stiftung.

Beratungsgremien

Mehrere Beratungsgremien unterstützen die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ bei ihrer täglichen Arbeit:

Der Stiftungsrat steuert die strategische Ausrichtung der Bildungsinitiative, berät und kontrolliert den Vorstand. Er setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Stiftungspartner zusammen. Die Mitglieder des Stiftungsrats kommen an dieser Stelle im Jahresbericht zu Wort. Sie finden sie zudem hier auf der „Haus der kleinen Forscher“-Website.

Der Beirat der Stiftung besteht aus unabhängigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unterschiedlicher Professionen. Die Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats sind hochkarätige Expertinnen und Experten relevanter Disziplinen. Prof. Dr. Hans-Günther Roßbach ist Vorsitzender des Beirats. Als solcher führt er die Sitzungen und vertritt die Empfehlungen des Kreises. Auf der Stiftungs-Website werden die einzelnen Mitglieder vorgestellt.

Das Kuratorium berät Stiftungsrat und Vorstand in inhaltlichen und strategischen Fragen. Persönlichkeiten aus Politik, Bildung und Gesellschaft stehen der Stiftung mit ihrer Expertise und ihrem Netzwerk zur Seite. Eine Kurz-Vita aller Mitglieder des Kuratoriums finden Sie hier auf der "Haus der kleinen Forscher"-Website

Ein mit externen Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Stiftungsorganisationen besetztes Advisory Board berät die Stiftung bei ihrer digitalen Weiterentwicklung. Das Advisory Board diskutiert Chancen und Herausforderungen des digitalen Wandels für die Stiftung als Organisation, insbesondere interne Prozesse, Kommunikation und Datenmanagement, sowie die Veränderungen der Bildungslandschaft und des Lernens vor dem Hintergrund des digitalen Wandels. Die erste Sitzung dieses neugeschaffenen Gremiums fand am 20. November 2017 statt.

Umwelt- und Sozialprofil

Das „Haus der kleinen Forscher“ übernimmt Verantwortung für künftige Generationen. Darum spielt nachhaltiges Handeln eine wichtige Rolle im Arbeitsalltag der Stiftung. Weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit im „Haus der kleinen Forscher“ lesen Sie hier.

Organisationsentwicklung

Nach zehn erfolgreichen und von starkem Wachstum geprägten Jahren leitete die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ 2016 einen Reflexionsprozess ein, in dem sie ihre Ziele und Arbeitsweise reflektierte. Alle Abläufe und Aufgaben wurden auf Effizienz und Effektivität geprüft. Konkretes Projektziel war es, im Rahmen einer ganzheitlichen Analyse Einsparungsmöglichkeiten in Höhe von bis zu 25 Prozent des Stiftungsbudgets 2017 zu identifizieren. Basierend auf den Diagnoseergebnissen wurden bis zum Frühjahr 2017 Ideen zur Erschließung der Einsparpotenziale entwickelt. Unterstützt durch externe Beraterinnen und Berater wurden 155 konkrete Ideen festgehalten, die dazu beitragen, personelle und finanzielle Ressourcen freizusetzen. Ein ausführlicher Bericht über den Prozess und die Ergebnisse ist hier hinterlegt.

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ stellte 2017 erste Überlegungen an, um den Herausforderungen einer komplexen und immer stärker digitalisierten Welt zu begegnen. Gemäß ihrer Mission und Vision trägt sie dazu bei, dass Kinder Wissen erwerben, um sich in einer digitalen Welt zurechtzufinden und sie mitzugestalten. Zudem unterstützt sie pädagogische Fach- und Lehrkräfte mit speziellen Fortbildungsangeboten dabei, den neuen Anforderungen in der täglichen Arbeit mit den Mädchen und Jungen gerecht zu werden.

Das „Haus der kleinen Forscher“ plant, seine digitalen Lern-, Informations- und Serviceangebote für Pädagoginnen und Pädagogen in Kitas, Horten und Grundschulen auszubauen. Unterschiedliche Lernbedürfnisse der Fach- und Lehrkräfte werden so noch stärker berücksichtigt und es gibt mehr Möglichkeiten für den Austausch untereinander. Das Online-Lernangebot der Bildungsinitiative finden Sie auf der Plattform Campus.

Einen Erklärfilm zur Arbeitsweise der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ finden Sie hier.